Ruhr Games – Startup Studio

Berufliche perspektiven für sportler der metropole ruhr

Motivierte junge Talente des Sports für das Thema Unternehmensgründung zu sensibilisieren und alternative Lebenswege für Athleten nach Ihrer Sportkarriere aufzuzeigen – gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung Dortmund/Start2Grow wurde dazu im Rahmen der Ruhr Games 2017 das erste StartUpStudio ins Leben gerufen. Die Veranstaltung bringt Leistungssportler aus der Region mit aktuellen Olympioniken und Akteuren aus der Gründerszene zusammen.

Ziel ist es, interessierten Leistungssportlern und Spitzensportlern von heute eine Perspektive für morgen zu bieten, denn mit einer großen Portion Eigeninitiative, Durchhaltevermögen und Leistungswille bringen junge Nachwuchsathleten genau die Eigenschaften mit, die für eine erfolgreiche Unternehmensgründung benötigt werden. Eine Selbstständigkeit bringt für Sportler zum einen größere zeitliche und örtliche Flexibilität als ein klassisches Angestelltenverhältnis und gleichzeitig können sie ihre Expertise als Sportler in die Arbeit mit einbringen. Im Rahmen einer StartUpFair bietet das StartUpStudio StartUps aus dem Sport- und Ernährungsbereich die Möglichkeit sich zu präsentieren. Sowohl Besucher als auch StartUps können sich untereinander austauschen und netzwerken und vom Know-How prominenter Gründer wie Philipp Lahm oder Marcell Jansen profitieren und Tipps und Kontakte zu Investoren und anderen Gründern erhalten. Die Jury, unter anderem besetzt durch renommierte Akteure aus der Gründerszene sowie Vertretern regionaler Unternehmen, bewerteten die StartUps. Durch den StartUpPitch führt ein TV-bekannter Moderator.

 

  •  Standorte: Deutsches Fußballmuseum Dortmund
  • Termin: 11.02.2019, ca. 14:00-22:00 Uhr
  • Laufzeit: im Zweijahresrhythmus
  • Ca. 300 Teilnehmer pro Veranstaltung
  • Erfolgreiche Gründer oder Investoren (z.B. Philipp Lahm, Marcell Jansen)
  • Startup Pitch mit mind. 15 StartUps

About

Lorem ipsum proin gravida velit auctor aliquet. Aenean sollicitu din, lorem auci elit consequat ipsut.

Kategorien

Folgen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.