Erstes Cyber Security Matchmaking im Ruhrgebiet

Am vergangenen Dienstag den 12.11 fand das erste Cyber Security Matchmaking im Ruhrgebiet statt. Dazu trafen sich die geladenen Startups und Unternehmen bei uns im Haus 5 direkt auf dem UNESCO-Welterbe Zeche Zollverein.

Mit dabei in den Räumen der Gründerallianz Ruhr waren acht nationale, sowie international Startups aus dem Bereich Cyber Security sowie sechs regionale Unternehmen.

Im Vorfeld hatten alle anwesenden Unternehmen, darunter Evonik, Tengelmann Ventures, DB Schenker, Westlotte, EGLV & EY, Steckbriefe aller geladenen Startups erhalten. Aus diesen konnten sie bis zu 4 Startups im Voraus wählen, die sie beim Matchmaking besser kennen lernen wollten.

Nach einer kurzen Begrüßung durch Ersin Üstün von der Gründerallianz Ruhr sowie den beiden Mitorganisatoren Fabian Hoff (Cube5) und Wolfgang Kniejski (EIT Digital), übernahmen dann die Startups die Bühne für eine jeweils drei minütige Pitch Session.

Bereits im Voraus konnten sich die Unternehmen, darunter Evonik, Tengelmann Ventures, DB Schenker, Westlotte, EGLV & EY die Möglichkeit sich 4 Startups auszusuchen mit denen sie am Matchmaking persönlich sprechen möchten. Durch ihren Pitch hatten jedes Startups das bis dahin bei einem Unternehmen noch nicht zum Zug gekommen war, die Chance auf ein persönliches Treffen mit dem Unternehmen.

Anschließend trafen sich die so bestimmten Paare aus Startup und Corporate zu einem 20 minütigem privaten Gespräch um tiefere Einblicke in die innovativen Technologien und Lösungen der Startups zu gewinnen und sich über mögliche Wege der Zusammenarbeit auszutauschen.

Nach einem für alle Teilnehmer sehr interessante Tag wurden ab 18 Uhr die Türen für alle interessierten geöffnet. So hatten weitere Startups der Region die Möglichkeit ihr Startup zu präsentieren. Zudem gaben Matthias Bandemer (Cybersecurity Leader, EY) und Andrea Arogast  (Detictive Chief Inspector, LKA NRW) in ihren beiden Keynotes einblick wie wichtig der Faktor Mensch ist wenn es um Cyber Security geht.  Im Anschluss wurden dann bei leckerem Catering und einem Bier weiter fleißig Informationen ausgetauscht und neue Kontakte geküpft.

Die Veranstaltung kam so gut bei allen Beteiligten an, dass dies zwar das erste Cyber Security Matchmaking im Ruhrgebiet war, aber sicher nicht das letzte!

Ein paar weitere Eindrücke zu unserem Event sowie eine kleine Vorstellung einiger Startups die dabei waren findest du in unserem Video.

Schreiben Sie einen Kommentar