Data Hub Demo Day

Data Hub Demo Day

Mit 146 Startups aus 24 Ländern hat alles begonnen. Der Data Hub Ruhr Demo Day am 26.02.2019 war nun ein krönender Abschluss unseres ersten Open Calls. 5 Startups präsentierten zusammen mit ihren Partner super spannenden Ergebnisse. 

Außensensoren sind rauen Umgebungen ausgesetzt und liefern nicht immer die genauesten Informationen. Verschmutzung, Alterung der Sensoren und Vandalismus sind typische Ursachen für Datenfehler. SIGILLIUM konnte diese unvollständigen Daten mit Hilfe eines intelligenten Algorithmus nutzbar machen.

 

Es gibt viele Frühindikatoren, bevor ein Mieter seinen Vertrag kündigt. Ihre Entscheidung könnte durch eine Erhöhung der Miete oder durch mehrfache Beschwerden über das gleiche Problem erklärt werden. TheSQLNet Company entwickelte ein Frühwarnsystem womit bereits erfolgreich Vorhersagen getroffen werden konnten, welche Wohnungen schon bald vom Mieter gekündigt werden.

 

Um die Handelsaktivitäten einiger Stadtwerke zu optimieren hat OmegaLambdaTec sich auf einen speziellen Vertrag des Erdgasmarktes konzentriert, den sogenannten Day ahead. Die spezifische Vorhersage von Tagespreisen kann helfen, Handelsaktivitäten zu optimieren. OmegaLambdaTec konnte zeigen welche Faktoren den Gaspreis beeinflussen können und somit eine ziemlich genaue Vorhersage treffen.

 

Um die Sicherheit im Ruhrgebiet zu gewährleisten, führt die RAG Flüge durch, bei denen die Bodenhöhe exakt gemessen wird. Diese Messungen zeigen Bodensenken, die Frühindikatoren für einen strukturellen Zusammenbruch sein können und in Zukunft Sachschäden verursachen. SPACEDATISTS ist es gelungen einen Algorithmus zu entwicklen der mit nur einem Überflug täglich Bodenabsenkungen frühzeitig erkennt.

 

Die Verwaltung eines Immobilienportfolios erfordert viel Erfahrung und Planung. Frühindikatoren können helfen, die Sanierungs- und Wartungsplanung auch ohne Tausende von IoT-Sensoren zu optimieren.  predict.io versuchte mit Hilfe eines Algorithmus herauszufinden, welche Gebäude und Wohnungen eine signifikante Investition erhalten sollen, um den Vermögenswert hoch und die Mieter glücklich zu halten? Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit den verfügbaren Daten konnten sie vor 2 Wochen endlich richtig loslegen.

 

DIE GEWINNER DES FIRST OPEN CALLS

Der erste Platz geht an Spacedatists. Damit sicherten sie sich 7.000 € gesponsert durch die RAG-Stiftung sowie ein Business Training im Wert von 10.000 € gesponsert durch etventure.

Der zweite Platz ging an OmegaLambdaTec
Damit sicherten sie sich 3.000 € gesponsert durch die RAG-Stiftung sowie ein Business Training im Wert von 10.000 € gesponsert durch etventure.

 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

 

SECOND OPEN CALL

Am 01.07.2019 geht es mit dem Second Open Call in die nächste Runde. Wir würden uns sehr freuen wenn wir dich bei unserem kommenden Open Call begrüßen dürfen. Auch hier gibt es wieder spannende Cases.

STREET LIGHTING

Partner: Stadtwerke Herne

Eine Intelligente Straßenbeleuchtung ist ein wichtiger Schritt, auf dem Weg zur “Smart City”. Diese passt sich der Bewegung von Fahrzeugen und Fußgängern an. Verkehrszahlen, Wetterlage, Bevölkerungsentwicklung, Verkehrsrecht und andere Faktoren müssen berücksichtigt werden.

WASTE HUNTER
Partner: Herne

In den meisten öffentlichen Bereichen werden Abfallbehälter aufgestellt. Derzeit werden diese basierend auf den persönlichen Erfahrungen der Müllabfuhrfahrer und Mindestabständen zwischen Behältern in einem bestimmten Bereich geleert. Andere Faktoren werden nicht berücksichtigt. Können Sie die Routen optimieren?

 

Derzeit sind wir auf der Suche nach weiteren interessanten Challenge Providern und spannenden Cases.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.