a

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem nulla consequat. Aenean massa.

Unsere Meetups im Mai und Juni: Access to Market, Access to Data, Access to Finance

Wir starten mit voller Energie in den Mai und freuen uns, unsere ersten drei Meetups ankündigen zu dürfen.  Bei unserer ersten Veranstaltung “Access to Market” gewähren unsere Redner einen Einblick in ihre persönlichen Erfahrung bei der Zusammenarbeit von Startups mit etablierten Unternehmen.  Am 29. Mai setzen wir uns mit dem Thema “Datengetriebene Geschäftsmodelle” auseinander und erkunden mit unseren Experten Möglichkeiten und Grenzen im Big Data Bereich.  Bei unserem Meetup im Juni bekommt ihr Einblicke in die Themen Fundraising und erfahrt aus erster Hand, worauf Investoren wirklich achten. Wir hoffen auf bekannte Gesichter zu treffen und neue Interessierte auf unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

 

Access to Market

Wann?  15. Mai 2018, 18 Uhr

Wo? startport, Duisburg

Unsere Speaker berichten in lockerer Atmosphäre über Kooperationen zwischen Startups und großen Unternehmen im B2B-Geschäft. Ihr erhaltet wertvolle Tipps und Erfahrungsberichte aus erster Hand. Mit dabei sind:

  • Thomas Schamberg (VP Supply Chain Solutions Evonik Technology & Infrastructure GmbH) mit dem Thema „Business mit Corporates: Dos and don´ts im B2B-Geschäft für Startups“
  • Mirco Grübel (Gründer & Geschäftsführer Myster.de) mit dem Thema: „Omnichannel als Geschäftsmodell: Mit Plattformen Geschäftspartner erfolgreicher machen“
  • Max Dering (Dipl.-Kaufmann & CEO cargobay mit dem Thema: „Erfahrungen und Learnings aus der Zusammenarbeit mit Corporates“)

 

Access to Data

Wann? 29. Mai 2018, 18 Uhr

Wo? tba.

Was sind die Grenzen von Big Data und was realistische Anwendungsfälle in der näheren Zukunft? Wie nähern sich etablierte Unternehmen diesem Themenfeld und welche Chancen bieten sich hier für Startups, neue, datenbasierte Geschäftsmodelle zu entwickeln?

 

Access to Finance

Wann? 13. Juni 2018, 18 Uhr

Wo? Impact Hub Ruhr, Essen

Wachstum benötigt Kapital. Bei unserem Meetup “Access to Finance” erfahrt ihr, worauf Investoren wirklich achten und was als Startup beim Thema Fundraising zu beachten ist.

Für die Panel-Diskussion, bei der ihr am Ende all eure Fragen unseren Gästen direkt stellen könnt, haben bereits zugesagt:

  • Thorsten Reuter, Geschäftsführung Gründerfonds Ruhr
  • Anke Caßing, Investment Managerin beim High-Tech Gründerfonds

Am 8. Mai wird außerdem unser 2. RuhrCircle stattfinden. Wir treffen uns circa alle 8 Wochen informell, um uns in gelöster Atmosphäre untereinander zu vernetzen und Projekte für Startups im Ökosystem Ruhrgebiet auf die Straße zu bringen. Du bist aktiv in der Startup-Szene in der Region und hast Lust dich aktiv mit uns zu vernetzen und einzubringen? Dann melde dich direkt bei Oliver per E-Mail: oliver@gruenderallianz.ruhr.

 

Kommentar