Startups bekommen Design-Unterstützung durch das Format Salon des Créateurs

Ein hochwertiges Design kann Startups einen eindeutigen Mehrwert bieten und nimmt in der Produktentwicklung von Anfang an einen wichtigen Stellenwert ein. Beim Salon des Créateur am 10.April hatten ausgewählte Startups aus dem Ruhrgebiet die Möglichkeit, ihre Ideen vor einer Jury zu pitchen.  

Die Jury bestand aus Bernd Fesel (ecce), Jan Hölter (codecentric AG/the black frame), Christian Lüdtke (Gründerkoordinator Ruhr), Carmen Radeck (Ruhrgründer) und Jan Zimmermann (WILO SE). Unter anderem präsentierten die Startups tremaze, Merit, Steereon und ichó. Das Dortmunder Gewinner-Startup ViSenSys wählte als Partner aus dem Designer-Sounding Board die Agentur 9elements aus Bochum aus und hat ein Preisgeld in Höhe von 5000€ gewonnen. Beim nächsten Salon des Créateurs stellen sie gemeinsam ihre Fortschritte vor. Die Veranstaltung wurde vom Initiativkreis Ruhr und der Design Metropole Ruhr gemeinsam initiiert.

Mehr Informationen über die Veranstaltung findet ihr auf ruhrgruender.de.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.